navigation

Hundesteuer

Die jährlich zu entrichtende Hundesteuer wird mittels Rechnung von der Finanzverwaltung Büron erhoben. Die Steuer für einen Hund beträgt 120.00 Franken. Für Hofhunde auf Landwirtschaftsbetrieben beträgt die Steuer 40.00 Franken.

 

Von der Steuer befreit sind Halterinnen und Halter von Diensthunden, Militärhunden, Schutz- und Lawinenhunden und Blindenführerhunden. Diese Auflistung ist nicht abschliessend.

 

Bitte melden Sie sich als neuen Hundebesitzer bei der Gemeindeverwaltung Büron an. Alle Daten, welche den Hund betreffen, sind durch den Tierarzt zu mutieren. Weitere Informationen über die Meldung Ihres Hundes entnehmen Sie bitte untenstehendem Flyer der Hundedatenbank AMICUS oder hier.

powered by anthrazit